Bürgerschützen- und Heimatverein St. Hubertus Everswinkel e.V.

das Logo der Schützenvereine Königskette und Orden

Unsere Ehrenmitglieder

In über 90 Jahren Vereinsgeschichte gab es einige engagierte Schützenbrüder, die jahrzehntelang enormen Einsatz geleistet haben. Hier sind unsere Ehrenmitglieder:

Ehrenmitglied Franz-Josef Rutsch
Ehrenmitglied Franz-Josef Rutsch Als 19-Jähriger trat Franz-Josef Rutsch 1976 in die Ehrengarde ein und übernahm bald die Aufgabe des Schriftführers. Seitdem hat er sich über 30 Jahre lang in Vorstandsaufgaben engagiert - oft in mehreren gleichzeitig: Ab 1980 als Vorsitzender der Präsidentengarde, von 1984-'95 als Pressewart im BSHV-Vorstand, von 1987-2001 als Schriftführer, von 1993-'98 als Karnevalspräsident, 1989 bei der Gründung des Heimatvereins, 2002-'06 als 2.Vorsitzender und 2006-'15 als 1.Vorsitzender.
Ehrenvorsitzender Reinhard Schulze Tertilt
Ehrenvorsitzender Reinhard Schulze Tertit Reinhard Schulze Tertilt übernahm das Amt des Vorsitzenden 1992 nach dem Tod von Josef Gerdemann und führte den Verein bis 2006. Mit seinem einmaligen Engagement wurde das 75. Jubiläum großartig gefeiert und zog das Fest aus der Festhalle in ein Festzelt am Schützenplatz um. Als Vorsitzender hat er sich Reinhard Schulze Tertilt für den Bau des Mitmach-Museums stark gemacht und viele Schützenbrüder zum Mitarbeiten motiviert.
Zeitungsartikel vom 30.01.2006
Ehrenvorstand Günter Glose
Ehrenmitglied im Vorstand Günter Glose Günter Glose wurde 1986 zum Kassierer gewählt und hat das Amt bis 2013 ausgeübt. In den 27 Jahren seiner Amtszeit stieg die Mitgliederzahl von 470 auf 1.017, wurde der Schützenplatz verlegt (1990), das Mitmach-Museum Up'n Hoff gebaut (2004) und der Speicher renoviert (2008). In seiner Zeit als Kassierer wurden Ein- und Ausgaben über 1,1 Millionen Euro abgewickelt.
Zeitungsartikel vom 14.01.2013
Ehrenvorsitzender des Heimatvereins Ewald Stumpe
Ehrenvorsitzender des Heimatvereins Ewald Stumpe Ewald Stumpe hat sich schon vor den 1980er Jahren für die Heimatpflege engagiert. Seit der Gründung des Heimatvereins war er Vorsitzender und Motor des Vereins. Die Sammlungen von historischen Fotos, Maschinen und Geräten sind sein Verdienst. Ab 2004 hat er mit ganzer Kraft für den Bau und die Ausstattung des Mitmach-Museums Up'n Hoff gearbeitet und Führungen für Besucher durchgeführt. Für sein Engagement wurde er 2005 mit der Augustin-Wibbelt-Plakette und 2009 mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet. Der BSHV ernannte ihn 2011 zum Ehrenvorsitzenden des Heimatvereins.
Zeitungsartikel vom 23.12.2005
Ehrenmitglied Carlo Marotz
Ehrenmitglied Carlo Marotz Karl Marotz ist in den 1960ern nach Everswinkel gezogen und bald darauf in den BSV eingetreten. Er wurde am 11.03.1970 in den Vorstand gewählt und bis 1996 regelmäßig wiedergewählt. Karl hatte maßgeblichen Anteil an der Eingliederung des Heimatvereins 1989. Man kannte ihn als fröhlichen Schützenbruder mit einem freundlichen Lächeln und stets bescheidenem Auftreten. Als er nach fast 30 Jahren aus der Vorstandsarbeit ausschied, wurde er im Jahre 2000 einstimmig zum Ehrenmitglied ernannt.
Ehrenoberst Josef Schwermann
Ehrenoberst  Josef Schwermann Josef Schwermann ist 1957 in den Bürgerschützenverein und 1960 in die Ehrengarde eingetreten. Bereits 1961 wurde er als Adjutant in das Offizierskorps aufgenommen. Nach verschiedenen Aufgaben war er von 1978 bis 1988 Mayor und von 1989 bis 2000 Oberst. Im Jahre 2000 wurde er nach fast 40 Jahren im Offizierskorps mit dem Großen Verdienstkreuz des BSHV ausgezeichnet und zum Ehrenoberst ernannt.
Ehrenmitglied Werner Lauhoff
Ehrenmitglied Werner Lauhoff Werner Lauhoff (1928-2012) wurde 1961 zum Schriftführer des Vereins gewählt. Nach 27 Jahren als Schriftführer schied er im März 1988 aus seinem Amt aus und wurde für seine langjährige, großartige Leistung und seine Verdienste um den Verein zum Ehrenmitglied ernannt.
Zeitungsartikel vom 21.03.1988
Ehrenkommandeur Ludwig Külker
Ehrenkommandeur Ludwig Külker Ludwig Külker (1911-1996) trat gleich 1951 in den neu gegründeten Schützenverein ein und wurde durch seine Einsatzbereitschaft, seine Geselligkeit und seinen Humor eine der beliebesten Persönlichkeiten, ein Original im Verein. Er diente seit 1960 als Feldwebel, seit 1971 als Hauptmann. Als er 1980 sein Amt aus Altersgründen niederlegte, wurde er zum Ehrenkommandeur ernannt.
Zeitungsartikel vom 18.03.1980
Ehrenvorsitzender Werner Schulze Tertilt
Ehrenvorsitzender Werner Schulze Tertilt Werner Schulze Tertilt (1912-1978) war Vorsitzender des Bürgerschützenvereins von 1961 bis März 1978. Er leitete den Verein mit großem Einsatz und Geschick und bemühte sich unter anderem Neubürger als Vereinsmitglieder aufzunehmen. Für die Verdienste um die Gemeinde Everswinkel wurde der Altbürgermeister 1976 mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet. Der BSHV ernannte ihn für seine vielfältigen Verdienste um den Schützenverein im März 1978 zum Ehrenvorsitzenden.
Zeitungsartikel vom 13.03.1978
Ehrenmitglied Josef Niehues
Ehrenmitglied Josef Niehues
Josef Niehues war Vorsitzender des BSV von 1927 bis 1946. Er leitete den Verein durch die NS-Zeit bis zur zwangsweisen Auflösung 1946. Als es nach der Währungsreform 1948 und Gründung der Bundesrepublik 1949 wirtschaftlich aufwärts ging, bereiteten Heinrich Laufhoff und Josef Niehues die Neugründung des Schützenvereins vor. Auf der ersten Generalversammlung am 05.08.1951 wurde Josef Niehues für seine bleibenden Verdienste zum Ehrenvorsitzenden ernannt.

 

Bürgerschützen- und Heimatverein St. Hubertus Everswinkel e.V.